Schwerpunkte

Empfängnisverhütung

  • Beratung und Erläuterung über verschiedene Verhütungsmethoden, wie Pille, Verhütungsring oder Verhütungspflaster
  • Einlage von Kupfer- und Hormonspirale, Implanon und Verabreichung von Verhütungsspritzen z.B.: Depo Clinovir

Krebsfrüherkennung

  • auf Gebärmutterhalskrebs durch Zellabstrich nach PAP- Klassifizierung und bei Bedarf HPV Abstrich
  • auf Darmkrebs durch Test auf Blut im Stuhl
  • auf Blasenkrebs durch Test auf Tumoreiweiß im Urin

Kinderwunsch- und Schwangerenbetreuung

  • Beratung und Vorbereitung auf Schwangerschaft (inkl. Impfberatung)
  • Mutterschaftsvorsorge und Mitbetreuung durch unsere Hebamme
  • Beratung und Information über Nackentransparenzmessung, Harmonytest und Feindiagnostik
  • Test auf Toxoplasmose und andere Infektionskrankheiten

Für weitere Information rund um Leistungen in der Schwangerschaft nutzen Sie die App "Babyglück". Den dafür benötigten Code können Sie nach Bestätigung der Schwangerschaft in unserer Praxis erhalten.

Impfungen

  • Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs - HPV (ab 9. Jahren)
  • Grippeschutzimpfung
  • Kontrolle Impfausweis, Impfberatung und ggf. Auffrischungsimpfungen

Brustdiagnostik

Bei Beschwerden und Auffälligkeiten können folgende Untersuchungen durchgeführt werden:

 

  • Tastuntersuchung (auch im Rahmen der Krebsfrüherkennung ab 30. LJ)
  • Mammographie
  • Mamma Sonographie
  • Zystenpunktion

Bioresonanztherapie

Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte Therapie ohne Medikamente und wird seit über 25 Jahren eingesetzt. Sie wirkt auf der biophysikalischen Ebene und nutzt die Information von Substanzen und des elektromagnetischen Feldes des menschlichen Körpers.

Die Therapie erfolgt auf der Basis der Modulation körpereigener Schwingungsmuster und aktiviert den Selbstheilungsprozess.

Bei krankhaften Veränderungen, z.B.:

  • allergische Reaktionen auf Nahrungsmittel oder Pollen (Lactoseintoleranz, Heuschnupfen)
  • chronisch oder akut entzündlichen Prozessen (Neurodermitis, Rheuma)
  • mangelnde Abwehr/ häufige Infektanfälligkeiten
  • Schmerzen/ Migräne

AKTUELLE HINWEISE

Bitte denken Sie immer an:

  • Ihre Chipkarte / Gesundheitskarte
  • Überweisung (falls vorhanden)
  • Handtuch